Sie sind hier: Startseite » Kreditkarte

Kostenlose Kreditkarte im Vergleich - Prepaid Kreditkarten

Klein und praktisch: Kreditkarten gehören in den meisten Portmonees längst zum Inventar. Mit ihnen kann fast überall eingekauft werden, ohne vorher nach einem Bankautomaten suchen oder viel Bargeld mit sich herumtragen zu müssen. Damit bieten Kreditkarten nicht nur die einer schnelllebigen Zeit entsprechende Flexibilität, sondern zusätzlich etwas mehr Sicherheit. Wir zeigen Ihnen, welche Kreditkarten es gibt und wodurch sie sich im Einzelnen auszeichnen.

» KREDITKARTEN VERGLEICH «

Besonders interessant sind natürlich Kreditkarten, bei denen keine Jahresgebühr berechnet wird. Diese kostenlosen Kreditkarten werden mittlerweile von vielen Banken angeboten, häufig in einem Finanzdienstleistungspaket. Vom kostenlosen Girokonto bis hin zum gebührenfreien Depot für Wertpapiergeschäfte reichen die zusätzlichen Bonuspunkte zur kostenlosen Kreditkarte.

Studierende zahlen zwar ein paar Euro Jahresgebühr für die Kreditkarte für Studenten, profitieren dafür allerdings von einer Vielzahl anderer Vergünstigungen. Mal ist es ein besonders großzügig berechneter zinsfreier Rückzahlungszeitraum, mal sind es Rabatte beim Einkauf oder dem schnellen Imbiss zwischendurch. So lassen sich nur durch die Nutzung der Kreditkarte für Studenten viele Euro im Jahr sparen.

Angeboten werden Kreditkarten auch jenen, der bereits einen negativen Eintrag bei der SCHUFA hat. Diese Prepaid-Kreditkarten funktionieren auf Guthabenbasis. Das heißt, nur über das Geld, das vorher auf das Kreditkartenkonto gebucht wurde, kann auch verfügt werden.

Für Firmen sind Business-Kreditkarten von Interesse. Sie erleichtern nicht nur die Abrechnung von Spesen und Reisekosten, sondern beinhalten zusätzlich eine Reihe nützlicher Pluspunkte, die sich vor allem auf Versicherungen und den Wareneinkauf beziehen.