Sie sind hier: Startseite » Kredit » Bonität

Bonität - Kreditwürdigkeit

Wenn Banken Kredite vergeben, ist es elementar wichtig für diese, dass die Kredite auch zurückgezahlt werden können. Um dies im Einzelfall beurteilen zu können, gibt es verschiedene Parameter, anhand deren die Bonität, also die Zahlungsfähigkeit des Kreditnehmers, ermittelt wird.

Die Einschätzung der persönlichen Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers ist sehr subjektiv und wird von Bank zu Bank unterschiedlich gehandhabt. So ist es möglich, dass ein und derselbe Kreditantrag bei der einen Bank abgelehnt wird, während ein anderes Kreditinstitut eine Zusage erteilt.

Welche Faktoren spielen bei der Bewertung der Bonität eine Rolle?

Ein wichtiges Argument ist die persönliche Zuverlässigkeit des Kreditnehmers. Hierbei spielen sowohl berufliche, als auch fachliche Qualifikation, sowie das Verhalten des Kreditnehmers in der Vergangenheit eine Rolle. Ist ein Kreditnehmer bereits negativ aufgefallen und hat seine Schulden nur unregelmäßig oder überhaupt nicht zurückgezahlt, so wird er es in der Zukunft bei der Neuaufnahme eines Kredites nicht leicht haben. Bei der SCHUFA, der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, spielen auch Faktoren wie soziale Herkunft und Wohngegend eine Rolle.

Zusätzlich zur persönlichen Zuverlässigkeit wird auch die wirtschaftliche Kreditwürdigkeit des Bankkunden genauestens untersucht. Hier spielen Faktoren wie Einkommen, oder bei Selbständigen die Bilanzen, eine wichtige Rolle. Weitere Berücksichtigung finden auch der aktuelle Kontostand, Sparguthaben oder Geldanlagen. Ebenso wird eventuell vorhandener Grundbesitz, bei der Beurteilung der wirtschaftlichen Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers, eine wichtige Rolle spielen.

Neben der SCHUFA haben sich in den letzten Jahren immer mehr private Wirtschaftsauskunfteien am Markt etabliert. Die Arbeitsweise dieser Unternehmen ist ähnlich oder gleich und erfüllt für die jeweiligen Kreditinstitute den selben Zweck.

Eine Prüfung der Bonität ist sowohl für den Kreditnehmer, als auch für den Kreditgeber ein wichtiges Instrument. Der Kreditgeber sichert sich auf diese Weise gegen Zahlungsausfälle ab und der Kreditnehmer wird davor geschützt, sich finanziell mit der Aufnahme von Krediten zu übernehmen.